22.9 C
Raasdorf
Sonntag, Mai 9, 2021
Start Heimwerken Garten Rasenpflege: Vertikutieren

Rasenpflege: Vertikutieren

Nachdem morgen Regen angesagt ist und der Zeitpunkt zwischen Mitte April und Anfang Mai für den Rasen auch sonst gut passt, habe ich beschlossen heute zu vertikutieren. Ich mache das zum ersten Mal und habe mich für einen Handvertikutierer entschieden, der idealerweise auch zu unserem restlichen Gardena Kombisystem passt: Der Vertikutier-Boy*.

Das Schöne am Handvertikutierer ist, dass man durch Druckstärke und Winkel den Vorgang sehr gut justieren kann. Ich vertikutiere einmal in Längs- und einmal in Querrichtung.

Mit einem eigenen Rasenrechen* lässt sich das Vertikutiergut sehr schön zusammenharken und entsorgen.

Nachdem durchs Vertikutieren massenhaft Lücken im Rasen entstehen, ist es jetzt Zeit die Nachsaat zu verteilen, am besten mit einem Streuwagen*. Morgen soll es ja regnen, da erspare ich mir das Bewässern.

Nach der Pflege kommen die Geräte alle wieder zurück in die eigens dafür vorgesehene Gerätehütte.

Nachsaat keimt

Eine Woche später keimt auch die Nachsaat. Die durchs Vertikutieren entstandenen Lücken werden als bald wieder geschlossen sein.

* Affiliate-Links zu Utensilien auf amazon.de

Hinweis: Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Wie gefällt’s dir?

Lass‘ gerne unten einen Kommentar da.

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Gib hier bitte einen Kommentar ein
Gib hier bitte deinen Namen ein

*

code

BELIEBTESTE BEITRÄGE

AKTUELLSTE KOMMENTARE