15.5 C
Raasdorf
Sonntag, Juni 13, 2021
StartHeimwerkenGartenAußer Kontrolle: Wilder Garten bei Hausübernahme

Außer Kontrolle: Wilder Garten bei Hausübernahme

Brennholz Lagerung

Es ist kubikmeterweise Brennholz auf einer Fläche von 25m2 direkt an der Hauswand gelagert. Im ersten Schritt muss das dort weg; ab in den Keller.

Beeren ohne Ende

Über eine Fläche von 75m2 wachsen Himbeeren, Stachelbeeren, Brombeeren, aber auch Unmengen an Fichten, die offenbar als Hecke geplant, aber nicht als solche zurückgeschnitten wurden. Mittendrin steht eine einsturzgefährdete Holzhütte.

Umgestaltung

Im Endausbau wünschen wir uns ein 6x3m Pool an Stelle der alten Holzhütte, mit einer kleinen Terrasse an der Hauswand vis-à-vis. Der Rest soll Grünfläche mit Rasen werden.

Hier wird also viel zu tun sein, in mehreren Schritten:

  1. Beeren zurückschneiden und Beete begrenzen
  2. Die Fläche für die Beeren auf 22m2 reduzieren
  3. Die entfernten 53m2 Beeren zu einer Rasenfläche machen
  4. Die alte Holzhütte abtragen und in der schattigen Nische zum Nachbarhaus (Garagenrückseite) zwei Gerätehütten für Pooltechnik und Gartengeräte errichten
  5. Ein temporäres Aufstell-Pool an Stelle der später gewünschten Terrasse neben dem Haus errichten
  6. Die Fichtenhecken entfernen
  7. Erdschläuche für Stromleitungen eingraben
  8. Das Aufstell-Pool versetzen

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Gib hier bitte einen Kommentar ein
Gib hier bitte deinen Namen ein

*

code

- Werbung -

BELIEBTESTE BEITRÄGE

AKTUELLSTE KOMMENTARE